AWO Tagesgruppe Hermsdorf

Kontakt


Jana Böhme
 
Julia Keller

AWO Tagesgruppe Hermsdorf
Erich- Weinert- Str. 41
07629 Hermsdorf
Tel.: 036601 / 42290
Fax: 036601 / 25056
tagesgruppe@awo-shk.de

Kinder

Unsere Tagesgruppe bietet Kapazität für 8 Kinder ab Schuleintrittsalter bis max. 13 Jahre, die aufgrund von sozialen oder psychischen Belastungsfaktoren besonderen Unterstützungsbedarf haben. Der Einzugsbereich umfasst die Regionen um Stadtroda, Hermsdorf und Eisenberg.

Team

In unserer Einrichtung sind zwei Mitarbeiterinnen mit staatlich anerkannten Abschlüssen (Sozialpädagogin/ Psychologin) beschäftigt.
Hierdurch ist eine hohe Professionalität gewährleistet.
Der Umgang mit verschiedenen Problemlagen kann so optimal aus verschiedenen Perspektiven beleuchtet werden.
Jede Mitarbeiterin arbeitet als Bezugsbetreuerin speziell mit 4 Kindern (v.a. im Bereich der schulischen und individuellen Förderung) und deren Familien.

Haus

Die Gruppe nutzt einen abgeschlossenen Wohnbereich eines mehrgeschossigen Wohnhauses auf einer Gesamtfläche von 200m². Wir haben viele verschiedene Funktionsräume, die wir regelmäßig selbst mit den Kindern gestalten (Ruheraum, Hausaufgabenzimmer, Werkraum etc.).

AWO Tagesgruppe Hermsdorf
AWO Tagesgruppe Hermsdorf
AWO Tagesgruppe Hermsdorf
AWO Tagesgruppe Hermsdorf
previous arrow
next arrow
previous arrownext arrow
Slider

Garten

Unser Außenbereich bietet unseren Kindern vielfältige Spiel- und Bewegungsmöglichkeiten und wird entsprechend gern genutzt. Zur Förderung von lebenspraktischen Fähigkeiten pflegen wir diesen mit den Kindern gemeinsam und bewirtschaften u.a. zwei Hochbeete.

Öffnungszeiten

Während der Schulzeit haben wir eine Betreuungszeit von 12:00 – 18:30 Uhr. In den Schulferien hat unsere Einrichtung von 08:00 Uhr – 17:30 Uhr geöffnet, es sei denn, wir haben mit dem Jugendamt vereinbarte Schließzeiten.

Verpflegung

An Schulnachmittagen bieten wir ein abwechslungsreiches Kaffeetrinken (Vesper) an. In den Ferien starten wir mit einem gemeinsamen Frühstück, planen und kochen gemeinsam mit den Kindern das Mittagessen und beenden den Tag mit einem Kaffeetrinken.

Kosten

Das Jugendamt Saale- Holzlandkreis übernimmt als unser Auftraggeber die Kosten und vereinbart mit den Eltern entsprechend des Einkommens eine eventuelle Beteiligung aus.

Pädagogische Arbeit

Gemäß §32 SGB VIII soll Hilfe zur Erziehung in der Tagesgruppe die Entwicklung des Kindes „durch soziales Lernen in der Gruppe, Begleitung der schulischen Förderung und Elternarbeit unterstützen…“.

Dafür bieten wir in der familienorientierten Arbeit mit den Kindern u.a.

  • einen strukturierten Gruppenalltag
  • zahlreiche Freizeitangebote zum ressourcenorientierten Umgang
  • die Vermittlung und Erweiterung von lebenspraktischen Fähigkeiten
  • eine intensive sozial- emotionale Förderung
  • eine Förderung der körperlichen Entwicklung/ Gesundheitserziehung

Unser Angebot enthält folgende Formen der Elternarbeit:

  • gemeinsame Gespräche mit Eltern und Kind
  • regelmäßige Elterngespräche (Hausbesuch oder in der Einrichtung)
  • Familiennachmittage, Familienfeste