Naturkindergarten „Tälerspatzen“ Ottendorf

Kontakt

Leiterin Goldtraud NagelAWO Naturkindergarten „Tälerspatzen“
Dorfstrasse 94
07646 Ottendorf

Leiterin: Goldtraud Nagel
Tel.: 036426/20448
Fax: 036426/20966
taelerspatzen@awo-shk.de

Kinder

Wir bieten Plätze für 58 Kinder im Alter von 1 Jahr bis zum Schuleintritt in 3 altersgemischten Gruppen.

Team

8 Erzieher/innen, darunter 3 Naturerzieherinnen, 1 Heilpädagogin und 1 Heilerziehungspflegerin, bemühen sich täglich um das Wohl der Kinder. Ziel unserer Arbeit im Naturkindergarten ist es, alle Kinder, ihren Bedürfnissen und Fähigkeiten entsprechend, in ihrer Entwicklung zu fördern und zu unterstützen.

Wir, als familienunterstützende Einrichtung, freuen uns, Kinder und deren Eltern ein Stück des Lebensweges begleiten zu dürfen.

Haus

1940 gab es in Ottendorf, einem kleinen, idyllischen Tälerdorf, bereits einen von der Gemeinde verwalteten Erntekindergarten, der 1947 in ein anderes Gebäude und 1954/55 ein drittes Mal, in das jetzige Gebäude, verlegt wurde. Seitdem werden hier Kinder ganztags betreut. Unser Kindergarten liegt inmitten der schönen Tälerdörfer, in einer herrlichen Lage, direkt an der Roda, umgeben von Wäldern und Bergen. Alle Räume des Hauses sind hell und freundlich eingerichtet und vermitteln den Kindern das Gefühl von Geborgenheit.

Neben unserem Hauptgebäude befindet sich das Aktionshaus mit verschiedenen Erlebnisräumen: Wetter-, Fahrzeug-, Wagen- und Geräteraum sowie die Kinderwerkstatt. Auf unserem Außengelände befinden sich Hochbeete, Obstbäume, Obststräucher, mehrere Sitzgarnituren, ein Holzhäuschen mit Balkon und ein Lehmofen.

Seit 2008 arbeiteten wir als Naturkindergarten.

AWO Kita "Tälerspatzen" Ottendorf
AWO Kita "Tälerspatzen" Ottendorf
AWO Kita "Tälerspatzen" Ottendorf
AWO Kita "Tälerspatzen" Ottendorf
AWO Kita "Tälerspatzen" Ottendorf
AWO Kita "Tälerspatzen" Ottendorf
AWO Kita "Tälerspatzen" Ottendorf
previous arrow
next arrow
previous arrownext arrow
Slider

Garten

Unser großzügiger Spielgarten, mit den unterschiedlichsten Bewegungsangeboten, ist eine Oase für Kinder jeder Altersstufe. Schaukeln, Klettern, Rutschen, Tastpfade ausprobieren, Klangobjekte nutzen, auf kindgerechten, überdachten Sitzgarnituren die Mahlzeiten einnehmen, im Weideniglu oder in den Holzhütten spielen, unsere Haustiere füttern. Unsere Kinder leben intensiv in der Natur und erleben so die Aufeinanderfolge der Jahreszeiten, auch in den nahegelegenen Wäldern, in der Nähe unseres beliebten Bauwagens.

Öffnungszeiten

Unser Naturkindergarten hat Montag bis Freitag von 6:00 Uhr bis 18:00 Uhr geöffnet. Schließzeiten gibt es bei uns nur zwischen Weihnachten und Neujahr, sowie an den sogenannten Brückentagen.
An einem Tag im Jahr schließen wir unseren Kindergarten für Weiterbildungsmaßnahmen des Teams. Die Schließtage werden immer Ende des Jahres, durch einen Aushang, für das kommende Jahr bekannt gegeben.

Verpflegung

Gesundes Ess- und Bewegungsverhalten prägen den gesunden Lebensstil. Die Kinder lernen Zusammenhänge zwischen Essen, Natur und Bewegung. In unserem Kindergarten wird täglich frisch gekocht. Dadurch wird ermöglicht, dass die Kinder stets frisches, gesundes und ausgewogenes Essen erhalten. Täglich gibt es außerdem für die Kinder frische Obstteller und abwechslungsreiche Getränke. Monatlich führen wir unseren Genießertag (gesunder Tag) durch. Für solche Tage wird mit den Kindern vorher eingekauft und das Essen an diesem Tag mit den Kindern gemeinsam zubereitet.

Betreuungsentgelt

Für das erste in der Einrichtung betreute Kind einer Familie zahlen sie: 145,00 €.
…das zweite gleichzeitig in der Einrichtung betreute Kind einer Familie: 125,00 €.
…das dritte gleichzeitig in der Einrichtung betreute Kind einer Familie: 105,00 €.
Für das vierte und jedes weitere gleichzeitig in der Tageseinrichtung betreute Kind einer Familie wird kein Betreuungsentgelt erhoben.
Für einen Ganztagsplatz für Kinder unter 2 Jahren zahlen sie 165,00 €.
Für die Betreuung von Gastkindern wird ein Betreuungsentgelt von 12,00 € pro Tag erhoben.

Desweiteren haben Sie die Möglichkeit, bei verschiedenen Ämtern finanzielle Unterstützung für die monatliche Gebühr und das Essengeld zu beantragen. Wir beraten Sie gern.

Pädagogische Arbeit

Jede Familie soll in ihrer eigenen Lebenssituation wahrgenommen und respektiert werden. Dabei finden die veränderten Lebensbedingungen des Kindes bei der Erziehung und Bildung im Kindergarten Berücksichtigung.  Das gemeinsame Grundanliegen der Eltern, sowie der Kita, ist die Förderung der Entwicklung des Kindes. Auf dieser Ebene wollen wir uns gleichberechtigt begegnen. Für unsere Kinder bieten wir neben der Umsetzung des „Thüringer Bildungsplanes für Kinder bis 18 Jahre“ auch die Förderung von Interessen und Talenten an.

So finden bei uns auch Nachmittagsangebote statt, wie Kindertanz, Frühenglisch für Kinder, Musikschule oder Aerobic Dance, Kinderwerkstatt, Kinderbibliothek. Die Kinder können in der Natur aktiv werden, an ihren Hochbeeten, Bäumen und Sträuchern Gartenpflege betreiben und mit uns aufs Feld zum Kartoffellesen gehen.

Zusätzliche Angebote für unsere Kinder:

  • Waldtage (immer freitags)
  • Gewaltprävention FAUSTLOS-Anti-Aggressions-Programm (Kurse 14-tägig, fortlaufend, für die Schulanfänger)
  • Erste Hilfe Kurse für Kinder
  • Fußgängerführerschein
  • Märchenvorführungen
  • Gartenfest und andere Feste, je nach Jahreszeit und Anlass
  • Kindermaibaumsetzen
  • Wildfütterungen mit dem Jäger
  • Lehmofenbacken

Kita- Förderverein

Ohne Eltern geht es nicht! Daher legen wir in der Kita „Tälerspatzen“ einen hohen Wert auf die Elternarbeit, die in unterschiedlichen Formen zum Ausdruck kommt. Vor 8 Jahren gründeten wir unseren eigenen Kita-Förderverein. Weitere Informationen zur Einrichtung und zum Förderverein auf der Homepage des Fördervereins: www.tälerspatzen.de