Integrative Kita „Holzlandknirpse“ Hermsdorf

Kontakt:

Leiterin Ines MengsIntegrative Kindertagesstätte „Holzlandknirpse“ der AWO
Erich-Weinert-Str.44
07629 Hermsdorf

Leiterin: Ines Mengs
Tel.: 036601 9359 10
Fax: 036601 9359 23
holzlandknirpse@awo-shk.de

Kinder:

Die wichtigsten Personen, die unser Haus mit Leben füllen!

Es stehen 12 vorwiegend altersreine Gruppen für Kinder im Alter von 3 Monaten bis zum Schuleintritt zur Verfügung.
Als integrative Kindertagesstätte sind 22 Plätze für Kinder mit erhöhtem Förderbedarf vorgesehen. Die Größe der Gruppen richtet sich nach dem Alter der Kinder, ihrem Entwicklungsstand und den Förderbedarf einzelner Kinder.

Integrative Kindertagesstätte der AWO „Holzlandknirpse“
Integrative Kindertagesstätte der AWO „Holzlandknirpse“
Integrative Kindertagesstätte der AWO „Holzlandknirpse“
Integrative Kindertagesstätte der AWO „Holzlandknirpse“
Integrative Kindertagesstätte der AWO „Holzlandknirpse“
Integrative Kindertagesstätte der AWO „Holzlandknirpse“
Integrative Kindertagesstätte der AWO „Holzlandknirpse“
Integrative Kindertagesstätte der AWO „Holzlandknirpse“
previous arrow
next arrow
previous arrownext arrow
Slider

Team:

Ein Team erfahrener und liebevoller PädagogenInnen begleiten die Kinder auf ihrem Weg in unserer Einrichtung.

34 Erzieher/innen und Heilpädagogen sind täglich für Ihre Kinder da, sind Lehrer, Förderer, Freund und Tröster bei Kummer zugleich. Externe Fachkräfte für Logopädie und Ergotherapie kümmern sich bei Bedarf um unsere Förderkinder. Außerdem sorgt unser technisches Personal in der Küche, der Reinigung und unser Hausmeister für einen reibungslosen Ablauf des Tages.

Im Rahmen ihrer Ausbildung wird unser Team von Praktikanten der verschiedensten pädagogischen Ausbildungsrichtungen unterstützt.

Haus:

Unsere Einrichtung befindet sich seit dem Jahr 2006 in einem modernen, barrierefreien Neubau. Insgesamt hat das Haus 12 Gruppenräume, wobei zwei Gruppen immer über einen gemeinsamen Sanitärraum und einen zusätzlichen Raum für Angebote, Spiel oder als Rückzugsmöglichkeit verfügen.

Ein Sportraum, eine Bibliothek, unsere Kinderküche, ein Snoezelzimmer und Bällchenbad tragen dazu bei, den Tag in der Kita aktiv und abwechslungsreich, aber auch entspannend zu gestalten.

Für unsere Kinder mit erhöhtem Förderbedarf steht eigens ein Therapieraum zur Verfügung.

Garten:

Kinder brauchen Platz zum Spielen, Toben und Entdecken! Den haben wir! Denn mit fast 1,2 ha Grundstück direkt am Waldrand, haben wir eine der größten Außenanlagen der Umgebung.

Unterteilt in einen Kleinkinderbereich und den Garten für die „Großen“, gehören große Sandkästen, Klettergeräte, Schaukeln und Rutsche selbstverständlich dazu. Gepflasterte Wege bieten die Möglichkeit mit zahlreichen Fahrzeugen umher zu sausen, an heißen Tagen bringt die Außendusche Abkühlung und im Winter kann auf unserem Hang gerodelt werden.

Öffnungszeiten:

Von Montag bis Freitag sind wir von 6:00 Uhr bis 18:00 Uhr für Ihre Kinder da, sodass Sie während Ihren beruflichen Verpflichtungen Ihre Kleinen gut aufgehoben wissen.

Zwischen Weihnachten und Neujahr, sowie an sogenannten Brückentagen hat unsere Einrichtung in der Regel geschlossen. Ein weiterer Tag dient der Weiter- und Fortbildung unseres Teams. Sollten Sie an diesen Tagen trotzdem Betreuung für Ihre Kinder benötigen, bietet unser Kreisverband für diese Zeit in einer anderen Einrichtung die Möglichkeit an.

Verpflegung:

Frühstücksbrot vergessen gibt es bei uns nicht! Denn mit Frühstück, Mittag, Vesper und Getränken werden Ihre Kinder während der Betreuungszeit in unserer Einrichtung versorgt. Während das Mittag von unserem Partner „apetito“ geliefert und in der Küche fertig gegart wird, werden die anderen Mahlzeiten von unserem Küchenpersonal frisch zubereitet. Sollte es aufgrund von Allergien oder Erkrankungen spezielle Wünsche zum Essen geben, werden diese nach Möglichkeit berücksichtigt. Der Tagespreis für die Versorgung richtet sich nach der aktuellen Gebührensatzung der Stadt Hermsdorf und beträgt aktuell 4,32€ pro Tag.

Kinder mit Wohnsitz in Hermsdorf wird derzeit ein täglicher Zuschuss von 0,50€ von der Stadt gewährt.

Betreuungsentgelt:

Auch hier richten wir uns nach der derzeitig gültigen Gebührensatzung der Stadt Hermsdorf.

Kinder bis zum vollendetem zweiten Lebensjahr zahlen monatlich 235,00€, von zwei bis drei Jahren 220,00€ und danach 200,00€. Sollte zeitgleich ein Geschwisterkind die Einrichtung besuchen, ist hierfür eine um 40,00€ ermäßigte Gebühr zu zahlen.

Eltern mit Wohnsitz in Hermsdorf werden auch hier von Seiten der Stadt unterstützt und erhalten einen Zuschuss von 50,00€ im Monat.

Sollten Sie aufgrund Ihrer finanziellen Situation nicht in der Lage sein die anfallenden Gebühren zu tragen, gibt es die Möglichkeit, Unterstützung zu beantragen. Wir beraten Sie gern.

Pädagogische Arbeit:

Arbeitsgrundlage unserer ganzheitlichen Elementarpädagogik bildet der situationsorientierte Ansatz.

Dies bedeutet, Lebensereignisse und erlebte Situationen der Kinder mit ihnen emotional nachzuerleben, ihnen helfen diese zu verstehen, sie aufzuarbeiten oder zu verändern. Dabei orientieren wir uns an den erziehungswissenschaftlichen Grundlagen des Thüringer Bildungsplanes. Wir arbeiten familienergänzend und unterstützen die Eltern bei der Erziehung, Bildung und Betreuung ihrer Kinder und beziehen diese bei Projekten in unsere Arbeit ein. Bestehende Netzwerke mit Vereinen, Institutionen und Firmen der Stadt nutzen wir, um neue Lernorte zu erschließen. Unsere Integrativkinder werden dabei in alle Projekte einbezogen und individuell unterstützt.

Unsere Tanzgruppe und unser Chor unter Betreuung unserer Erzieher werden unentgeltlich angeboten.